Mit Rotaract Europa entdecken.

Mit Rotaract kann mal viel neues erleben und das nicht nur direkt vor der eigenen Haustür, sondern eigentlich überall auf der Welt.

Innerhalb der letzten zwei Wochen hat eines unserer Mitglieder über 4000 km zurückgelegt, um an zwei verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. Dabei hat er viele neue schöne Orte gesehen, neue Leute kennengelernt und etwas über die Länder und Leute gelernt.

Zuerst ging es nach Slowenien, um an dem REM (Rotaract European Meeting) in Ljubljana teilzunehmen. Vor dem Beginn der REM hat er die Zeit noch genutzt um sich das Land etwas anzuschauen. Dabei ging es nach Bled, Piran und in die Vintgar-Klamm, drei wunderschöne Orte in Slowenien.

Das Wochenende darauf ging es nach Kopenhagen, um an der Nordact teilzunehmen. Die Nordact ist ein Treffen der scandinavischen Rotaract Clubs, an dem aber auch alle anderen teilnehmen dürfen. Die Nordact fand dieses Jahr auf der Fähre von Kopenhagen nach Oslo und wieder zurück statt. In Oslo angekommen, gab es die Nordic-Challenge, bei der Teams gegeneinander an einer Stadtralley angetreten sind. Oslo hat sich mit dem Wetter von seiner perfekten Seite gezeigt und es hat riesig Spaß gemacht bei der Stadtralley viel über Norwegen und Oslo zu sehen und zu erfahren. Eine Erfahrung die auch jeder mal machen sollte ist: Tanzen auf einem Schiff, das sich im Wellengang bewegt. Es ist eine interessante Erfahrung und auch ein toller Anblick.

Alles in allem eine tolle Zeit auf den beiden Events.
Danke an die Organisatoren und alle Mit-Rotaracter.