KEMA/Weihnachtsfeier

Weihnachtszeit ist KEMA-Zeit (Kauf-Eins-Mehr-Aktion). Ganz im Sinne unserer Tradition haben wir am Wochenende des Sternenmarkts (14.-16.12.2018) im neueröffneten Edeka-Markt wieder Lebensmittelspenden für die Cuxhavener Tafel gesammelt. Mit 10 Rotaractern haben wir in vier Schichten von 9 bis 18 Uhr Menschen von unserer Aktion begeistern können und insgesamt ca. 25 Einkaufswagen voller Lebensmittel der Tafel übergeben.

Am Abend haben wir die Gelegenheit genutzt, dass wir wieder zusammen in Otterndorf waren und eine kleine Weihnachtsfeier bei unser Präsidentin Janine zuhause veranstaltet. Christine und Marlen haben ein leckeres Buffet zusammengezaubert, um den Abschied von ihrer aktiven rotaractischen Zeit einzuleiten. Nachdem wir noch ein paar Runden Gesellschaftsspiele gespielt haben, gingen alle mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause.

Der Rotaract Club Land Hadeln möchte sich auch an dieser Stelle für die Zeit und das Engagement von und mit Christine und Marlen bedanken. Wir wünschen euch alles Gute und freuen uns, wenn ihr ab und an bei ein paar Veranstaltungen vorbeischaut. Ihr seid jederzeit herzlich eingeladen.

Kieler Woge/Clubfahrt

Im Laufe des Jahres wollten wir mal wieder eine gemeinsame Clubfahrt machen und dachten uns, dass eine Reise zum Rotaract Club Kiel, die vom 15.-17.06.2018 zum Besuch der Kieler Woge eingeladen haben, ein guter Rahmen wäre.

Also zogen wir aus den unterschiedlichen Richtungen am Freitag los und fuhren, mitunter gemeinsam, nach Kiel und wurden am Freitagabend mit einem schönem Grillabend, mehreren gepflegten Runden Wikinger-Schach und ein bisschen musikalischer Begleitung an unserem Quartier empfangen.

Nach einer für rotaractische Verhältnisse langen Nacht ging es am nächsten Morgen nach dem Frühstück in zwei Gruppen los. Die Kieler Rotaracter hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und eine interessante Tour über die Kieler Woge geplant, die an Kilometern nicht zu unterschätzen war. Allerdings wurden wir nicht nur durch die Woge selbst, sondern auch von den Organisatoren gut bei Laune gehalten und alle hatten abends noch genügend Kraft in einem schönen Ambiente direkt an der Woge zusammenzusitzen und zu feiern.

Am Sonntagmorgen stand nach einem weiteren leckeren Frühstück das Aufräumen und die Heimreise an (irgendein Fussballspiel soll auch noch gewesen sein, aber das war wohl nicht der Rede wert ;). Ein großer Dank geht an die Organisatoren des Rotaract Club Kiel, die uns ein schönes Wochenende bereitet haben und wir würden uns freuen, auch 2019 wieder zu euch zu kommen.

Deutschlandkonferenz (DeuKo) 2018 in Köln

Frühjahrszeit ist DeuKo-Zeit. Dieses Mal hieß das Ziel Köln. Das Wochenende vom 20.-22.04.2018 stand im Motto von 50 Jahre Rotaract und wir verbrachten die Tage getreu des rotaractischen Mottos „Lernen-Helfen-Feiern“. Der Freitagabend stand im Zeichen der fünf Jahrzehnte und jeder Club war aufgerufen, sich ein Jahrzehnt auszusuchen und sich entsprechend zu verkleiden. Unser Motto war „Flower Power“ und wir lernten eine Menge neuer Leute kennen, die sich mindestens genauso viele Gedanken über ihre Outfits gemacht haben wie wir.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Sitzung. Es wurde das Motto der neuen Bundessozialaktion „Bee Alive“ vorgestellt, Ressorts vorgestellt und Gutes getan. Die Organisatoren des Rotaract Club Köln, bei denen wir uns auch an dieser Stelle bedanken möchten, haben keine Mühen geschaut, sodass auch parallel zum Tagesprogramm dieser Deutschland-Konferenz eine Sozialaktion stattfand. Mit vereinten Kräften wurden am ganzen Wochenende Essenspakete für den guten Zweck gepackt.

Der Samstagabend stand ganz im Zeichen von Glanz und Glamour. Alle haben sich zurecht gemacht und aßen, tanzen und lachten zusammen beim traditionellen Gala-Abend. Bis tief in die Nacht wurde gefeiert.

Trotz einer erwartungsgemäß eher kurzen Nacht kamen alle am Sonntag erneut zusammen, um am zweiten Teil des Plenums teilzunehmen. Immerhin standen noch die Wahlen auf dem Programm, denn der Austragungsort der kommenden Deutschlandkonferenz musste noch bestimmt werden. Auch wenn es nur einen Bewerber gab, freuen wir uns, vom 15.-17.03.2019 nach München zu fahren und eine DeuKo nach dem Motto „Rotaract – I mog Di“ zu erleben.

Mit Rotaract Europa entdecken.

Mit Rotaract kann mal viel neues erleben und das nicht nur direkt vor der eigenen Haustür, sondern eigentlich überall auf der Welt.

Innerhalb der letzten zwei Wochen hat eines unserer Mitglieder über 4000 km zurückgelegt, um an zwei verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. Dabei hat er viele neue schöne Orte gesehen, neue Leute kennengelernt und etwas über die Länder und Leute gelernt.

Zuerst ging es nach Slowenien, um an dem REM (Rotaract European Meeting) in Ljubljana teilzunehmen. Vor dem Beginn der REM hat er die Zeit noch genutzt um sich das Land etwas anzuschauen. Dabei ging es nach Bled, Piran und in die Vintgar-Klamm, drei wunderschöne Orte in Slowenien.

Das Wochenende darauf ging es nach Kopenhagen, um an der Nordact teilzunehmen. Die Nordact ist ein Treffen der scandinavischen Rotaract Clubs, an dem aber auch alle anderen teilnehmen dürfen. Die Nordact fand dieses Jahr auf der Fähre von Kopenhagen nach Oslo und wieder zurück statt. In Oslo angekommen, gab es die Nordic-Challenge, bei der Teams gegeneinander an einer Stadtralley angetreten sind. Oslo hat sich mit dem Wetter von seiner perfekten Seite gezeigt und es hat riesig Spaß gemacht bei der Stadtralley viel über Norwegen und Oslo zu sehen und zu erfahren. Eine Erfahrung die auch jeder mal machen sollte ist: Tanzen auf einem Schiff, das sich im Wellengang bewegt. Es ist eine interessante Erfahrung und auch ein toller Anblick.

Alles in allem eine tolle Zeit auf den beiden Events.
Danke an die Organisatoren und alle Mit-Rotaracter.

 

Stadt, Land, Fluss und Meer – Fünf Jahre Rotaract Land Hadeln

Vergangenes Wochenende richtete der Rotaract Club Land Hadeln eine Charterfeier zum Anlass seines fünfjährigen Bestehens aus.

Im Jahr 2012 feierte der Rotaract Club Land Hadeln seine Gründungscharter- ein Festakt, um den Club der Öffentlichkeit vorzustellen. Seitdem sind fünf Jahre vergangen- ein Jubiläum, dass es ebenfalls verdient, gefeiert zu werden.

Mit einem angemessenen Rahmenprogramm ganz im Stil von „Stadt, Land, Fluss und Meer!“ wurde das Wochenende gemeinsam mit Freunden und Gästen des Clubs verbracht. Teilweise wurden dafür weite Anfahrten auf sich genommen, um die Heimat, vor allem die Städte Cuxhaven und Otterndorf, das Land Hadeln, die Elbe und die Nordsee näher kennenzulernen.

Der Freitag wurde in der Kiste in Cuxhaven mit einer leckeren Paella und Cocktails eingeläutet.

Nach der Übernachtung in der Stadthalle in Otterndorf und einem ausgiebigen Frühstück teilte sich die Gruppe auf und es ging entweder zur Besichtigung der Molkerei Hasenfleeth oder zum Wassersport Südsee im Ferienpark Achtern Diek. Am Nachmittag trafen sich alle gemeinsam zu einem Picknick und zur Landolympiade beim Südsee, auch ein paar Regentropfen und kleine Gewitter nach einem sonst warmen und sonnigen Vormittag konnten davon nicht abhalten.

Am Samstagabend wurde der Höhepunkt des Wochenendes mit dem Charterball im Stil von „Dans op de Deel“ in den Seelandhallen in Otterndorf gefeiert.

Fünf Jahre Rotaract Land Hadeln ließ man Revue passieren. Sowohl Vertreter des Rotary Clubs Otterndorf-Land Hadeln, als auch die Mitglieder selbst hoben in Ihren Reden mit Erstaunen hervor, wie viel auch ein kleiner Club auf dem platten Land mit sozialem Engagement und Zusammenhalt erreichen kann.

Gleichzeitig wurden auch neue Grundsteine für das zukünftige Clubleben gesetzt und Julian Bursky als neues Mitglied in den Rotaract Club Land Hadeln aufgenommen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgiebig gefeiert und getanzt.

Getreu dem Rotaract-Motto „Lernen-Helfen-Feiern“ wurde an dem Wochenende fleißig gelernt und gefeiert. Da auch im nächsten Clubjahr mit der Durchführung von Sozialaktionen geholfen werden soll, wurde von den Rotaractern am Samstagabend um Geldspenden gebeten. Die gesammelten Spenden werden der Hospizgruppe Land Hadeln e.V. zu Gute kommen, um ganz im Sinne der diesjährigen Bundessozialaktion „Eine Millionen Menschenleben“ von Rotaract Deutschland die Hospizarbeit zu unterstützen. Allein an diesem Abend kamen 500,00 € zusammen.

Nach einer dementsprechend recht kurzen Nacht in der Stadthalle wurde nochmals ein gemeinsames Frühstück in der Sonne genossen und anschließend die Gäste verabschiedet.

Der Rotaract Club Land Hadeln möchten sich ganz herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und Mitorganisatoren bedanken. Ohne die tolle Unterstützung der Land Hadelner wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen. Das zeigt, dass der Rotaract Club Land Hadeln sich in den letzten fünf Jahren gut in der Region etabliert hat und man von den hier ansässigen Unternehmen und Einrichtungen sehr viel lernen und profitieren kann.

Deutschlandkonferenz 2017

Ganz viele tolle Menschen auf einem Fleck, ausgedehnte Feierei & müde getanzte Beine, neue Ideen, große Pläne, viel Motivation, viel Emotion, bestes Foto, Flyerverteilende Otter &Werbung für #stadtlandflussundmeer, wenig Schlaf, viel Action und schöne Momente. Wo es das alles gab?
Auf der Deutschlandkonferenz #DeuKo2017 in Witten-Wetter-Ruhrtal vom 24.-26. März. Wo wir vom Rotaract Club Land Handeln vertreten waren. Es hat uns wirklich viel Spaß gemacht, danke an dieser Stelle auch an alle Organisatoren.
Mit Otti Otter, haben wir fleißig Werbung für unsere Charterfeier vom 14.-16.05.2017 in Otterndorf unter dem Motto #stadtlandflussundmeer gemacht und hoffen nun auf viele Teilnehmer, die mit uns gemeinsam lernen, helfen und feiern.

Eishockey Bremerhaven

Letzte Woche haben wir mit unseren Freunden vom Rotaract Club Bremerhaven-Geestland und Bremen ein super spannendes Eishockey -Match in Bremerhaven besucht.

Vielen Dank für Eure tolle Organisation. Hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Nordact 2016 Helsinki

Auch dieses Jahre waren wir wieder auf der jährlich stattfindende Rotaract Konferenz der nordischen Länder (Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland) vertreten. Diese fand dieses Jahr unter dem Motto „Today for Tomorrow“ statt. Eine Konferenz mit inspirierenden Vorträgen, einer „Nordic Challenge“ in der für Ruhm und Ehre Aufgaben in der Stadt gelöst werden mussten und natürlich ein festlicher Galaabend mit ausgiebiger Afterparty.
Auf der Nordact werden die 3 Säulen von Rotaract “Lernen-Helfen-Feiern” perfekt kombiniert.
Gelernt wird bei Vorträgen zu verschieden Themen zum Motto “Today for Tomorrow”.
Geholfen wird im internationlane Austausch um die Unterschielichsten Ideen zu teilen.
Gefeirt wurde über den Dächern von Helsinki mit einem unglaublichen Ausblick.Wieder mal eine tolle Erfahrung.Nächstes Jahr finde die Nordact in Norwegen (Oslo) statt und unser Club wird sicher wieder mit von der Partie sein.

 

Charter Feier Hamburg-Altona

Am Wochenende 23-09.-25.09.16 waren einige unserer Mitglieder in Hamburg unterwegs.
Genauer gesagt haben sie sich auf der 35. Jahr Charter Feier vom Rotaract Club Hamburg-Altona herumgetrieben. 🙂
Am Freitag Abend ging es in der Barbarabar auf dem Kiez los mit einer schönen Willkommensfeier die dann in eine nächtlichen Kieztour überging.
Der Samstag startete für die einen mit einer Kieztour am Tag. Der Kiez am Tag soll noch eine ganz andere Eindruck sein als bei Nacht. Die anderen machten eine gemüdliche Schanzentour mit Kaffee und Kuchen. Weiter ging es entweder mit Fussball schauen in einer Sky Bar oder nach Strand Pauli das gute Wetter geniesen.
Die Charter Feier am Abend fand, in der nähe des Fischmarktes, im Seepferdchen statt. Bei leckerem Grillbuffet und guter Musik wurder der Club Geburtstag gebührend gefeiert. FÜr manche ging es danach nochmal wieder auf den Kiez.
Das Wochenende hat einen gemüdlichen Ende, bei einem leckeren Frückstück im Heimathafen gefunden.

charter-hamburg-altona
Blick auf Blohm & Voss von Stand-Pauli aus.